Sonntag, 7. August 2016

KW32

Bei uns ist zwar meist viel los, aber diese Woche war auch für uns eine Herausforderung.

Mittwoch - Ferienprogramm

Eine kleine Gruppe traf sich an der Jagst um das in unseren Breiten nicht so bekannte Spiel Wikingerschach kennenzulernen.

Donnerstag – Marienpflege

17 Kinder und Jugendliche vom Jugenddorf der Marienpflege Ellwangen waren bei uns zu Besuch. Nach etwas Theorie rund ums Bogenschießen hatten sie viel Spaß mit Pfeil und Bogen.

Freitag - Jugendtraining

Zur Abwechslung mal etwas anders. Zuerst normales Training, Optimierung an Ausrüstung und Schießstil, anschließend eine kleine Stärkung vom Grill – aber dann, die Jagd auf unsere 3D-Tiere wurde eröffnet.

Samstag – Gerhards Garten

Mit der Bogenjugend quer durch den Wald zu Gerhards Garten. Teamspiele, Schleiereule und Sibirischer Uhu hautnah, leckere Pizza aus dem Holzbackofen - natürlich selbstgemacht, viele Überraschungsgeschenke und im Dunkeln zurück nach Reichenbach - einfach toll.

Viele Bilder der Aktionen gibt’s im Fotoalbum unter
www.svwesthausen.de

Bilder in höherer Auflösung und weitere Informationen sind unter info(ät)svwesthausen.de erhältlich.

Übrigens – bei uns kann man ab 8 Jahren mit dem Bogenschießen beginnen.

Leider gibt es auch schlechte Nachrichten. In dieser Woche haben Unbekannte eine unserer Jugendscheiben beschädigt.

Info:

In KW33 / 34 und 35 findet kein Bogentraining statt.
In KW32 / 33 und 34 ist das Vereinsheim geschlossen.

Montag, 25. Juli 2016

KW30

Elternschießen

Armschutz, Tab, Holz-, Carbon-, Alupfeile, Zoll, Pfund, Nockpunkt, Arm ausdrehen, Schulter runter, ankern, all das lernten 14 Eltern unserer jugendlichen Sportler am Sonntagnachmittag. Kein Wunder dass es da hieß: „ und dass können sich unsere Kinder alles merken?“
Klar- das und noch viel mehr!

Neben Theorie und Praxis rund um den Bogensport gab es leckeres vom Grill und Salatbuffet.

www.svwesthausen.de


Montag, 18. Juli 2016

KW29

Sommerfest am Kirchplatz

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Gästen und den Nachbarn. Ein großes Dankeschön an alle am Fest beteiligten Helfer.

Bilder sind auf www.svwesthausen.de


Montag, 11. Juli 2016

KW28

Bezirksjugendtag 2016

Am 09. Juli 2016 fand in Westhausen der Bezirksjugendtag statt. Die Jugend des Schützenvereins hatte für die Gäste aus dem Bezirk Mittelschwaben ein interessantes Rahmenprogramm vorbereitet. Spielstraße, Auf- und Abbau, Verpflegung – alles hat super geklappt. Unsere 20 Jugendlichen haben das mit ihren Betreuern ganz toll gemacht. Nebenbei waren sie auch noch sportlich sehr erfolgreich. Beim Bezirksjugendkönigsschießen wurde Mika Priemer Jugendkönig, Benedikt Erhard erster Ritter und Tim Trump zweiter Ritter. Unser Jugendsprecher Lukas Arnold hat sich im Spieleparcours ordentlich ins Zeug gelegt und wurde Erster.
In den Grußworten wurde beklagt, dass die Zahlen der Jugendlichen in Vereinen und auf Meisterschaften sinken. Schön, dass wir im Schützenverein Westhausen so viele Jugendliche haben, die nicht nur sportlich sehr erfolgreich sind sondern auch bereit sind eine überregionale Veranstaltung wie einen Bezirksjugendtag zu organisieren.

Also kein Jammern, sondern ein ganz großes Lob. Ich bin stolz auf euch.
Euer Jugendtrainer und Vorstand
Ralf Arnold

Vielen Dank an unsere Gäste, die der Einladung der Bezirksjugendleitung gefolgt sind und an Pfarrer Reiner für die Überlassung des Pfarrgartens.

Über 200 Fotos vom Bezirksjugendtag sind im Fotoalbum auf unserer Homepage
www.svwesthausen.de


Sommerfest

Aufbau am Samstag, den 16.07.2016 16.00 Uhr






Sonntag, 3. Juli 2016

KW27

Württembergische Meisterschaft Bogen im Freien 2016

Am Wochenende fand in Welzheim die Württembergische Meisterschaft Bogenschießen im Freien statt. Ramona Höntsch erreichte in der Frauenklasse Compound den ersten Platz. Heiko Höntsch erreichte in der Herrenklasse Compound ebenfalls den ersten Platz.
Nach der tollen Leistung der Jugend in der Hallensaison hatten sich nun auch im Freien neun Jugendliche zur Landesmeisterschaft qualifiziert. Klasse, so etwas hat es in Westhausen noch nicht gegeben.
Die meisten unserer jugendlichen Starter bestätigten die Ergebnisse der vorherigen Meisterschaften. Einige konnten ihre Leistung sogar deutlich steigern. Beide Mannschaften erreichten den vierten Platz. Alle Ergebnisse und Fotos sind auf unserer Homepage zu finden.

Bezirksjugendtag 2016


Am 09. Juli 2016 findet der diesjährige Bezirksjugendtag in Westhausen statt. Die Jugend des Schützenvereins hat für die Gäste aus dem Bezirk Mittelschwaben ein interessantes Rahmenprogramm vorbereitet.
Zum Mittagessen gibt es neben normalen und vegetarischen Hamburgern einen über dem Feuer zubereiteten Pfundstopf. Zum Nachtisch gibt es frische Waffeln, Kaffee und Kuchen.


Sommerfest am Kirchplatz

Bald ist es wieder soweit.
Am 17. Juli findet unser Sommerfest am Kirchplatz statt.

Wie jedes Jahr werden viele Helfer benötigt.
Bereits am Samstag, den 16.07.2016 beginnen wir mit den Vorbereitungen.
www.svwesthausen.de

Montag, 27. Juni 2016

KW26

Sommerfest am Kirchplatz

Bald ist es wieder soweit.
Am 17. Juli findet unser Sommerfest am Kirchplatz statt.

Wie jedes Jahr werden viele Helfer benötigt.
Bereits am Samstag, den 16.07.2016 beginnen wir mit den Vorbereitungen.



















www.svwesthausen.de

Sonntag, 19. Juni 2016

KW25

Jugendausflug 2016

Mit dem Bus fuhren wir nach Nürnberg zum Erfahrungsfeld der Sinne. Dort konnten wir Naturkatastrophen simulieren, Informationen rund ums Wasser erhalten, Licht und Schatten erfahren, Partnerschaukel, Summstein, Klangsteine usw. ausprobieren und erleben. Kurzum Spiel, Spaß und Wissen toll kombiniert.
Nach einer ausgiebigen Rast in einem bekannten amerikanischen Spezialitätenrestaurant, erstaunlich wie viel Spaß eine einfache Rutsche machen kann, waren alle gestärkt für die nächste Station.
Im Tiergarten Nürnberg wurden wir zu einer Abendführung erwartet. Als einzige Besucher im Tierpark konnten wir die Tiere ungestört beobachten. Unsere Zoobegleiterin erzählte uns viel Interessantes über die verschiedenen Tiere. Dabei wurde sie immer wieder unterbrochen vom Bellen des Mähnenwolfes oder dem Brüllen des Löwen, die uns schon von weitem bemerkten. Wir erfuhren viel Interessantes aus dem Zooalltag. Dabei ging sie auch auf unsere Fragen ein und erzählte uns zum Beispiel wie ein Delfin von einem Zoo zum anderen kommt oder wie sich die Fischkatze um die vom Tierarzt verordnete Diät drückte.



Viele Bilder sind im Fotoalbum auf unserer Homepage.
www.svwesthausen.de